Willkommen bei der Ortsgruppe Hochdorf

Herzlich Willkommen!
Jedes Jahr sind unsere Tourenleiterinnen und Tourenleiter aufs Neue motiviert ein abwechslungsreiches und ansprechendes Tourenprogramm für die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Mitglieder auf die Beine zu stellen. Unsere wunderschöne und überaus facettenreiche Bergwelt bietet hierfür eine einmalige Bühne.

Die Ortsgruppe Hochdorf gehört zur SAC Stammsektion Pilatus und zählt rund 560 Mitglieder, vorwiegend aus dem Seetal und dem Freiamt. Wir besitzen eine eigene Organisationsstruktur mit Vorstand, TourenleiterInnen, JugenleiterInnen, Tourenprogramm und Ortsgruppen-Reglement.

Tourenangebot
Bei den angebotenen Touren ist für alle etwas dabei. Nebst den klassischen alpinen Touren im Sommer und Winter, gibt es auch gemütlichere Anlässe für ruhigere Gemüter sowie auch ein Tourenprogramm für Jugendliche im J+S Alter, welche durch unsere Jugend-Leiter organisiert werden.

Alle interessierten Personen – und dazu gehören auch Bergunerfahrene – sind herzlich eingeladen, unverbindlich an (Schnupper-) Touren teilzunehmen.

Neu! Ab der Saison 2020 wird das Tourenprogramm zusätzlich zur Homepage auch als Internet-Kalender angeboten, der abonniert werden kann. Der Internetkalender kann auf mobilen Endgeräten und Computer abonniert werden, so dass die Touren stets als Kalender einsehbar sind. Eine Anleitung ist in unserem Service-Bereich zu finden.

Stamm
Nebst dem Bergerlebnis ist auch das gemütliche Zusammensein in familiärer Atmosphäre ein wichtiger Punkt im Vereinsleben. So treffen wir uns beispielsweise jeden Freitag ab ca. 20:00 Uhr im Restaurant Los Latinos Mexicana beim Bahnhof Hochdorf, um Pläne zu schmieden oder auch einfach nur gemütlich beisammen zu sitzen.

Wir freuen uns, Dich bald auf einem unserer Anlässe kennenzulernen!

Daniel Berger
Präsident Ortsgruppe Hochdorf

 

Editorial Dezember 2019

Liebe Mitglieder der Ortsgruppe Hochdorf,

Einmal mehr blicken wir auf einen heissen Sommer zurück. Gemäss Statistik war dies der drittheisseste Sommer seit Messbeginn. Im Gegensatz zum heissen Sommer des Vorjahres lieferte der diesjährige Sommer in vielen Gebieten der Schweiz ausreichend Niederschlag. Die anhaltend überdurchschnittliche Hitze bringt allerdings auch neue Herausforderungen für unsere Aktivitäten in den Bergen mit sich. Viele Hütten sind immer mehr gefordert die Wasserversorgung sicherzustellen. Auch die alpinen Gefahren verändern sich aus geologischer Sicht mit einer Häufung von Murgängen und Bergstürzen.

Trotz dieser Herausforderungen sind wir auch vergangenes Jahr unter umsichtiger Leitung unserer Tourenleiter und J+S Leiter erneut unfallfrei durch das Jahr gekommen. Viele schöne Touren konnten wir durchführen und wir erinnern uns an viele schöne Stunden, die wir gemeinsam erleben durften. Ich danke allen Leiterinnen und Leiter für Ihren ehrenamtlichen Einsatz, dank dem wir so tolle Touren durchführen können!

Nebst den Aktivitäten in den Bergen waren die Leiter auch im Hintergrund aktiv. Im Sommer haben wir zwei Schulungen durchgeführt. Die Tourenleiter haben gelernt die Aktivitäten selber auf dem Internet auszuschreiben. Je nachdem wie der Tourenleiter seine Tour ausgeschrieben hat, kann man sich nun auch über das Internet für Touren anmelden. Weiterhin ist es aber immer auch möglich sich telefonisch anzumelden. So nutzen wir einerseits die neuen Möglichkeiten der modernisierten Homepage, stellen aber weiterhin die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes zur Verfügung, der in unserer Ortsgruppe nicht verloren gehen soll.

Beim Zusammenstellen des neuen Tourenprogrammes konnte dann das Erlernte gleich angewendet werden. Das Tourenprogramm 2020 ist wiederum vielseitig und abwechslungsreich. Nebst den traditionellen geselligen Anlässen gibt es wie üblich die Winter und Sommer Aktivitäten. Das Programm steht Euch zusätzlich zur gedruckten Version auch auf dem Internet, mit direkter Möglichkeit zur elektronischen Anmeldung, zur Verfügung. Nutzt die vielseitigen Möglichkeiten und profitiert vom Angebot.

Der Winter hat bereits begonnen. Wer seine Tourenski oder Schneeschuhe nicht zu weit weg versorgt hatte, war bereits auf ersten Touren. Gerade in Gebieten mit Süd-Einfluss hat es bereits genügend Schnee. Geht raus in die Berge und geniesst das Wetter und die winterliche Stimmung!

Ich wünsche euch allen eine erlebnisreiche und unfallfreie Wintersaison.

Daniel Berger
Präsident Ortsgruppe Hochdorf

 

Touren- und Kursberichte

von Daniel Berger

12.01.2020

Ruosalper Chulm

Tolle Tour mit unerwartet gutem Schnee. Danke Patrick!

von Patrick Burri

12.01.2020

Ruosalper Chulm

In vieler Hinsicht die erste Tour: erste geleitete Tour der Saison erste Tour …

von Daniel Berger

26.10.2019

Gemspfeffer im Brisenhaus

Traditionelles Wochenende mit Gemspfeffer im Brisenhaus, mit Besteigung des …

von Daniel Berger

24.02.2019

Skitour im Eigenthal

Bei schönstem Wetter und frühlingshaften Temperaturen fuhren wir 7 …

Seite 1 von 2

Schnellere Rettung dank 3-Antennen LVS

1- und 2-Antennen LVS-Geräte sind nicht mehr erwünscht. Sicherheit hat oberste Priorität.

Vortrag: Leuchtende Berge im Karakorum

Dienstag, 14. Januar 2020: Toni Kunz nimmt uns mit auf ein wildes Trekking fernab der Zivilisation.

Hüttenwart/In Dammahütte

Infolge Rücktritt suchen wir eine motivierte und engagierte Nachfolge.

Leiter/In Senioren Tourengruppe

Infolge Rücktritt suchen wir eine motivierte und engagierte Nachfolge.