Corona: Ausfall und Reduktion der Angebote

von

Der Kanton Luzern verschärft die Bundes-Massnahmen vom 11.Dezember / 14:00 Uhr.

Gemäss Staatskanzlei Luzern vom 11. Dezember / 17:00 Uhr  werden vom 13. Dezember bis 22. Januar 2021 unteranderem Sport- und Freizeitanlagen geschlossen.

Indoor-Aktivitäten:

Hallen-Klettern ist vom 13. Dezember bis 28. Februar im Kanton Luzern nicht möglich.

Sonntagabend – Klettern findet vom 13. Dezember bis und mit 28. Februar 2021 nicht statt. Voraussichtlich erfolgt der Start am 7. März 2021.

Montagmorgen 60 plus Klettern findet vom 14. Dezember bis und mit 22. Februar nicht statt. Voraussichtlich erfolgt der Start am 1. März 2021.

Sämtliche Hallen-Kurse sind bis Ende Februar ausgebucht. Gemeldete und Bestätige Kursteilnehmer werden je nach Möglichkeit eines Ersatzdatums informiert.

 

Kurse und Touren (Outdoor):

Für die Durchführung von Kursen und Touren gelten zudem die Corona Massnahmen des Bundes, welche aktuell bis zum 22.1.2021 gelten.

Das Gute ist: Kurse und Touren sind möglich, jedoch mit weiteren Einschränkungen:

Grösse der Gruppe: Die Gruppengrösse für SAC-Anlässe beträgt inkl. LeiterIn maximal 5 Personen (inkl. Masken in Autos oder Bahn/Bus).

Mehrere Leitende: Touren mit mehreren Leitenden sind in separaten Gruppen mit maximal 5 Personen inkl. Leitenden durchzuführen. Das gilt dann auch für die Hin- und Rückreise.

Entscheid: Weiterhin obliegt der Entscheid, ob eine Aktivität durchgeführt wird oder nicht, beim jeweiligen Leitenden.

Seit Bitte flexibel, wenn Leitende aufgrund der aktuellen Situation einen Anlass absagen oder die Zahl der Teilnehmenden reduzieren muss.

 

Skiturnen: Das Skiturnen in der Halle Alpenquai/ Luzern  ist ab sofort und bis zum Wiederruf abgesagt.

 

Zurück