Verfasst von: André Wiederhold, 08.03.2019

Touren am Berghaus Malbun: Alvier & Margelkopf (Verschiebedatum der Adventstour)

Schneeschuhtour Aktive Leitung André Wiederhold 02. – 03.03.2019

Gross Fulfirst 2384 müM und Rosswis 2334 müM

Auf gehts in die Appenzeller Alpen, genauer: Alvier Gruppe.
Angekommen mit dem ÖV beim Berghaus Malbun auf 1371 müM oberhalb von Buchs SG, liessen wir etwas von unserem Gepäck zurück und starteten unsere Schneeschuhtour um 10.20 Uhr zum Gross Fulfirst. Es war ein angenehmer, landschaftlich sehr schöner Aufstieg und gut gespurt. Oben im Sattel zwischen dem kleinen und grossen Fulfirst wechselten wir von den Schneeschuhen zu den Steigeisen. Mit dem Pickel in der Hand machten wir uns an den letzten steilen Anstieg zum Gipfel. Einfach nur herrlich !!! ….
Hoch konzentriert stiegen wir dann dieses steile Stück wieder hinunter zu unseren Schneeschuhen. In kurzer Zeit, durch schöne Pulverschneehänge im oberen Teil, im unteren Teil ein bisschen anstrengender, waren wir zurück beim Berghaus Malbun, wo wir übernachteten.
Am Sonntag dann, nach einem guten Frühstück und nicht all zu früh, wanderten wir mit unseren Schneeschuhen gemütlich zum Rosswis. Eigentlich wollten wir ja den Alvier machen, aber er wurde uns von Einheimischen abgeraten, wegen den Gleitschneelawinen in den sehr steilen Hängen, da der Tag sehr milde Temperaturen versprach. Es spielte für uns keine Rolle, umso mehr genossen wir den Aufstieg zum Rosswis mit einem Ausblick zum Säntis, Altmann und viele mehr, rundum, so schön! Das Wetter spielte mit und wir konnten es so richtig geniessen.
Nach einem sanften Abstieg durch den weichen Schnee und einige lustige Abfahrten auf dem Hintern, hatten wir noch genug Zeit für eine Erfrischung im Gartenrestaurant Berghaus Malbun, bevor uns dann der ÖV nach Hause brachte.
Danke André für das erlebnisreiche und gelungene Wochenende.
Christine, Ines, Sepp und Grazia.

Text: Grazia Glanzmann