Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Wilketshöchi, Brunnadern - Mogelsberg

Wegen grosser Fahrplanänderungen infolge Bauarbeiten am Bahnhof Luzern muss unser Ziel geändert werden. Statt ins Toggenburg gehts ins beschauliche Emmental. Unser neues Ziel ist der Wachthubel

Datum/Dauer

Mi, 27.04.2022

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Wandergruppe

Eventnummer

2022-9728

Leistungen/Preis

Luzern - Schangnau, retour Trubschachen - Luzern mit Abt 1/2 Fr 22.--; ohne Abo Fr 44.--. Billette bitte selber lösen,

Anmeldung möglich

Vom 01.01.2022 bis zum 25.04.2022 12:00

Bestätigte Anmeldungen

noch 10 freie Plätze (5/15)

Anmeldung

Online-Anmeldung

oder email (Mitgliedernummer, Notfallangaben)

Burri Elisabeth, Tel.: 041 340 65 11, Mobile: 079 476 65 11, E-Mail: el.burri@bluewin.ch

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T2 (einfache Bergwanderung)

Voraussetzungen/Anforderungen

Gute Kondition für Wanderung von ca 5 Std

Route/Details

Unsere Wanderung startet heute in Schangnau, einem stattlichen Dorf im Emmental. Es geht gleich hoch, mal über geröllige Fahrwege, mal über Wald und Wiesenwege, mal über die rutschigen Steine der Nagelfluh, immer ruhig unserem Ziel entgegen. Nach knapp 2 Stunden Aufstieg erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderung, den Wachthubel mit seiner grandiosen Sicht in die Berge, ins Emmental und ins Mittelland. Der Abstieg führt uns vorbei an währschaften Bauernhöfen zum Pfyffer, dann zum Rämisgumme. Wenn wir Glück haben, so überraschen uns Tausende von blühenden Krokussen in violett und weiss. Ein untrügliches Zeichen für den Frühling. In Trubschachen angelangt, statten wir der Kambly Fabrik einen Besuch ab. Obs da einen Kaffee gibt, das ist keine Frage. Hingegen ob wir von den feinen Güetzli probieren dürfen schon eher.

Profil

Aufst: 650 Hm/3 h, Abst: 890 Hm/2 h

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

7.05 Uhr Gleis 5, Abfahrt 7.16 Richtung Langnau

Benötigtes Material

Gute Wanderschuhe, dem Wetter entsprechende Kleidung, Stöcke

Sonstiges

-

Zurück