Zurück

Rätikon - Sulzfluh

Zweitageswanderung auf beiden Seiten des Rätikon mit Besteigung der Sulzfluh auf dem Normalweg. Anreise über Österreich zum Lünersee. Rückreise von St. Antönien durchs Prätigau
Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Wandergruppe

Datum/Dauer

Do, 18.08.2022 - Fr, 19.08.2022

Eventnummer

2022-9653

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

ca. CHF 200: ÖV Bahn, Bus, Seilbahn; in CH: Halbtax; Halbpension/Nächtigung in der Carschinahütte

Anmeldung möglich

Vom 01.01.2022 bis zum 10.08.2022 12:00

Anmeldung

Online-Anmeldung

oder per email

Fuchsberger Werner, Tel.: 041 340 13 94, Mobile: 079 735 33 82, E-Mail: werner@fuchsberger.ch

Touren-Typ

Wanderung

Voraussetzungen/Anforderungen

Gute Kondition für die relativ lange Wanderung und für die Gipfelbesteigung der Sulzfluh.

Route/Details

1. Tag: Anreise via Österreich nach Bludenz, Bus ins Brandnertal zur Talstation der Lünerseebahn (1566m). Mit Seilbahn oder zu Fuss zum Lünersee (1980m), auf der Westseite um den See und Aufstieg zum Verajoch (2330m), hinab via Schweizertor (2137m) und etwas exponiert auf die Schweizer Seite. Auf längerem Höhenweg zur Carschinahütte SAC (2220m).
2. Tag: Wenige Höhenmeter hinab zur Weggabelung mit Anstieg über einen etwas ausgesetzten Weg (nur kurzes Stück T4), via Gemstobel zum Gipfel der Sulzfluh (2817m). Abstieg ungefähr am Aufstiegsweg. Weiter zum Parnunsee und Partnunstafel (1762m) und (fakultativ) mit dem Trottinett hinab nach St. Antönien (1418m). Mit Bus und Bahn nach Luzern.

Schwierigkeit

T2 - T4

Profil

1. Tag: Aufst: 885 Hm/3.5 h, Abst: 690 Hm/2.5 h
2. Tag: Aufst: 808 Hm/3 h, Abst: 1624 Hm/4 h

Anreise mit:

ÖV

Benötigtes Material

Gute Bergstiefel, Wanderstöcke, Übernachtungsmaterial mit Hüttenschlafsack, Corona-Zertifikat, Regen- und Sonnenschutz.

Sonstiges

Ab Parnun kann wahrscheinlich mit dem Trottinett bis St. Antönien abgefahren werden.

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern, Gleis 6; 05:30, Abfahrt 05:35 Richtung Zürich.


Zurück

Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitenden empfohlene Liste zur Ausrüstung: