Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Europaweg Grächen - Zermatt

Anmeldefrist bis 31.07., 12:00 Uhr verlängert. Bekannt schöne, teils spektakuläre dreitägige Wanderung oberhalb dem Mattertal. Wegen der Sperrung des Wegstücks Mittelberg-Galenberg ist der Einstieg via Bordierhütte nicht möglich. Übernachtet wird im Hotel Bergfreund in Herbriggen und auf der Täschalp. Die Wanderung wird im Dorf Zermatt beendet.

Datum/Dauer

Mi, 03.08.2022 - Fr, 05.08.2022

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe
Stammsektion Senioren Wandergruppe

Eventnummer

2022-9652

Leistungen/Preis

ca. CHF 300: ÖV Halbtax Luzern - Grächen und Zermatt - Luzern; Halbpension im Hotel Herbriggen und Täschalp

Anmeldung möglich

Vom 01.04.2022 bis zum 31.07.2022 12:00

Bestätigte Anmeldungen

noch 3 freie Plätze (7/10)

Anmeldung

Online-Anmeldung

oder per email; Halbtax/GA angeben!

Fuchsberger Werner, Tel.: 041 340 13 94, Mobile: 079 735 33 82, E-Mail: werner@fuchsberger.ch

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T2 - T3 (einfache Bergwanderung - anspruchsvolle Bergwanderung)

Voraussetzungen/Anforderungen

Sehr gute Kondition, trittsicher und weitgehend schwindelfrei.

Route/Details

1. Tag: Anfahrt mit Bahn und Bus via Visp zur Haltestelle St. Niklaus - Grächen. Wanderung entlang Suonen unterhalb Gasenried zum Riedbach und nach Herbriggen. Hotel mit Lager, Halbpension mit Viergangmenü
2. Tag: Herbriggen - Geissdriftbächji - auf neu eröffnetem Weg nahe Höüschbiel zum Riedbach, wo wir auf den von Norden her gesperrten Europaweg treffen. Nächstes Ziel: Europahütte. Das Highlight des Tages wird die Charles Kuonen Hängebrücke. Es folgt noch ein längerer Weg bis zur Täschalp. Nächtigung mit Halbpension.
3. Tag: Von der Täschalp via Tuftra hinab nach Zermatt. Nach einem Dorfrundgang zur Bahn und Heimreise.

Profil

1. Tag: Aufst: 500 Hm/1.5 h, Abst: 860 Hm/2.5 h
2. Tag: Aufst: 1960 Hm/5.5 h, Abst: 1050 Hm/2.5 h
3. Tag: Aufst: 320 Hm/1 h, Abst: 900 Hm/2.5 h

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern, Gleis 8, 07:50; Abfahrt 08:00

Benötigtes Material

Gute Bergstiefel, Wanderstöcke, Übernachtungsmaterial mit Hüttenschlafsack, Regen- und Sonnenschutz.

Zurück