Zurück

Giro di Bregaglia

Über einsame Wege vom Oberengadin ins Bergell
Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Datum/Dauer

Sa, 27.08.2022 - So, 28.08.2022

Eventnummer

2022-9378

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Anreise und Hüttenübernachtung

Anmeldung möglich

Vom 01.07.2022 bis zum 29.07.2022

Touren-Typ

Wanderung

Voraussetzungen/Anforderungen

Erfahrung im T5-Gelände; absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit; Kondition für die angegebene/n Höhenmeter/Dauer

Route/Details

Die Route führt von Maloja über den Panoramaweg zur Fornohütte. Von der Hütte eröffnet sich eine wunderschöne Sicht über den Forno-Gletscher und zu wilden Granitgipfeln. Am nächsten Tag geht es zuerst runter zur Schwemmebene des Forno-Gletschers, bevor es über den neu angelegten, zum Teil mit Eisentritten und Ketten abgesicherten T5-Weg hoch geht, am Schluss über ein steiles Block-/Geröllfeld hoch zum Pass Casnil Sud. Von dort zur Albignahütte und dann auf dem einfacheren Wanderweg zur Staumauer und Bahn, die uns runter ins Bergell bringt.
Bei den Ketten ist eine punktuelle Sicherung mit einem Klettersteigset möglich, ansonsten kann jedoch auf dieser Tour nicht gesichert werden. Deshalb müssen die angegebenen Voraussetzungen von den Teilnehmenden zwingend erfüllt werden.

Schwierigkeit

T5

Profil

1. Tag: Aufst: 1100 Hm/5 h, Abst: 200 Hm/0.5 h
2. Tag: Aufst: 800 Hm/5 h, Abst: 1300 Hm/2.5 h

Anreise mit:

PW

Benötigtes Material

Gemäss Materialliste Homepage SAC Pilatus/Service/Ausrüstungslisten/Berg- und Alpinwandern; b. Bedarf zusätzlich Klettersteigset

Zeit und Treffpunkt

Besammlung in Luzern sehr früh am Morgen

Zurück

Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitenden empfohlene Liste zur Ausrüstung: