Zurück

Surenenpass

Die ultimative Bahn-Bike-Schiff-Standseilbahntour über den Surenenpass.

Wir überqueren den bekannten Pass von Obwalden nach Uri, allerdings mit dem Bike, denn wo andere lange laufen, macht kurzweilig fahren sicher mehr Spass.
Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Datum/Dauer

Sa, 07.08.2021

Eventnummer

2021-7844

Leitung/Betreuung
Anmeldung

Online-Anmeldung

Hirner Alexander, Tel.: 077 520 81 47, Mobile: 077 520 81 47, E-Mail: Alexander.Hirner@web.de

Touren-Typ

Mountainbike

Voraussetzungen/Anforderungen

Ausreichend Fitness für 65km und 1800 Höhenmeter und sicheres Beherrschen von Schwierigkeitslevel S2-S3!!!

Route/Details

Mit der Bahn fahren wir nach Engelberg und von dort mit dem Bike weiter ins Tal hinein Richtung Surenenpass. Nach der Blackenalp nimmt die Steigung zunehmends zu, wobei bei sehr guter Fitness weite Teile fahrbar sind. Die danach folgende Abfahrt bietet bis zum letzten Meter viel Abwechslung, wobei auch das ein und andere Schneefeld Fahrspass garantieren mag! Hierfür sollte man aber Schwierigkeitslevel S2-S3 sicher beherrschen.

Von Flüelen fahren wir mit dem Schaufelraddampfer zurück nach Beckenried oder alternativ bis Treib. Unter Ausnutzung der Standseilbahn bis Seelisberg bietet sich noch eine Zuschatzschlaufe über Emmetten mit der finalen Abfahrt durch den Lukas Stöckli Bikepark nach Beckenried an.

Grobe Eckpunkte der Tour:
Engelberg - Blackenalp - Surenenpass - Waldnacht - Bockitobel - Flüelen - (alternative Zusatzschleife Treib - Seelisberg - Emmetten) - Beckenried - Stans

Grosse Runde ca. 65km, 1800 Höhenmeter

Die Tour ist prinzipiell E-Bike geeignet, enthält aber auch einige Schiebepassagen aufwärts.

Schwierigkeit

S0 - S3

Benötigtes Material

Helm, Ersatzschlauch


Zurück

Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: