Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Valle Verzasca: mal lieblich, mal wild

Am ersten Tag Besuch der früher intensiv bebauten und bewirtschafteten, heute weitgehend aufgegebenen Dörfer und Berghänge am Eingang des Val Verzasca. Am zweiten wandern wir durch das eindrückliche Val Piancascia zum Rif. Cornavosa, am dritten geht es über eine Krete ins Val Carecchio.

Datum/Dauer

Mi, 23.06.2021 - Fr, 25.06.2021

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Eventnummer

2021-7685

Leistungen/Preis

Fr. 155.00 Reisekosten, eine Übernachtung mit Frühstück, eine Hüttenübernachtung

Leitung/Betreuung
Bestätigte Anmeldungen

ausgebucht (11/11)

Anmeldung

Keine Online-Anmeldung

per E-Mail mit Angabe der SAC-Mitgliedernummer

Hecht-Zeyer Berta, Tel.: 041 440 15 89, Mobile: 079 307 73 56, E-Mail: berta.hecht@bluewin.ch

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T4 (Alpinwanderung)

Voraussetzungen/Anforderungen

trittsicher und absolut schwindelfrei

Route/Details

Tag 1: Mit öV nach Mergoscia, einem wunderbar gelegenen Dorf direkt oberhalb des Lago di Vogorno. Der Blick ins Tal und zu den Bergen des Sottoceneri wird uns nun die nächsten Stunden begleiten. Wir wandern nach Bresciadiga, zu den Monti di Cortoi, von hier via Corippo nach Lavertezzo; Unterkunft in der gemütlichen Osteria Vittoria. (Wanderzeit 6 Std.)
Tag 2: Sanfter Aufstieg zu verschiedenen, gut erhaltenen Alpen nach Pincascia; Hier wird es rassiger bis zur Alpe Fümegna. Zum Schluss geht es auf einem Höhenweg in stetigem Auf und Ab zu "unserem" unbewarteten Rifugio Cornavosa. (7 Std.)
Tag 3: Aufstieg zur Btta. del Venn. Bei herrlichster Rundumsicht Gratwanderung zur Cima Pianca. Abstieg zuerst eine halbe Stunde weglos, anschliessend auf einem gut unterhaltenen Kretenweg zur Alpe d’Eus. Kleiner Abstecher zum Pizzo d’Eus. Der spannende Abstieg ins Val Carecchio nach Lavertezzo bietet alles, was zu einer echten Wanderung im wilden Verzascatal gehört: Kastanienhaine, in Fels gehauene Treppen, kettengesicherte Tritte (Tracce) entlang glatter Wände, wilde Bäche und Wasserfälle. (5 1/2 Std.)

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern, Gleis 2, 7.40 Uhr

Benötigtes Material

Schlafsack, Stirnlampe, Picknick für 3 Tage, In der Hütte kochen wir gemeinsam nach Absprache

Zurück