Zurück

Event abgesagt!

Freitagstour ans andere Ende der Welt

Poncione di Cassina Baggia SE-Grat - Abstieg über Chüebodengletscher (was davon übrig ist)

Datum/Dauer

Fr, 17.09.2021 (1 Tag)

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Eventnummer

2021-7653

Veranstaltungsort/Ausgangspunkt

Valle Bedretto / Poncione di Cassina Baggia

Leistungen/Preis

ÖV Billet

AGB (Auszug Kurs- und Tourenreglement)

Anmeldung möglich

Vom 11.09.2020 bis zum 15.09.2021 20:00

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte gib zwei Referenztoren an auf denen teilweise selbst abgesichert wurde an

Sprecher Julia, Tel.: 078 646 45 61, Mobile: 078 646 45 61, E-Mail: sprecherj@gmail.com

Touren-Typ

Hochtour

Schwierigkeit

WS - 4a (wenig schwierig - Grosse Schwierigkeiten)

Voraussetzungen/Anforderungen

Klettern im dritten Grad, gute Kondition für Aufstieg bis zum Einstieg am Grat, geübtes rassiges Absteigen

Route/Details

Wir lassen uns von Zügen und Bussen ins Bedrettotal chauffieren.
Dort angekommen geht es los mit dem Zustieg bis zum Grat (ca. +800hm)
Der SE-Grat ist sehr abwechslungsreich und bietet Zacken für Schlingen und Risse für Friends sodass wir auch nach einigen Kletterstellen im 3.Grad den Gipfel erreichen.

Welch prächtiges Bild uns dort gewährt wird. Ein Gletscher der direkt in den See mündet, Eisberge treiben darin. Dahinter zeigen sich famose Gipfelziele...herrlich! Fast wie in Patagonien.
Wenn wir flink genug im Abstieg sind, liegt sogar noch eine Trinkpause in der neuen Capanna Piansecco drin, bevor wir in All'Acqua wieder in den gelben Bus hüpfen - wahrscheinlich mit etwas weniger unternehmungslustigen Beinen als am Morgen.

Profil

Aufst: 1300 Hm/7 h, Abst: 1300 Hm/2.5 h

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

06.10 Bhf Luzern

Benötigtes Material

2-3 Schlingen 120cm, 2 Express, Friends wenn vorhanden