Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Skitour Läget Windgällen

Abseits der häufig begangenen Routen aus dem Bisistal liegt der Läget Windgällen (2573m), der über zwei Zugänge erreichbar ist. Wir gehen die Variante über das Schnäbeli.

Datum/Dauer

Sa, 16.01.2021

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Eventnummer

2021-7400

Veranstaltungsort/Ausgangspunkt

Bisistal

Anmeldung möglich

Vom 21.11.2020 bis zum 10.01.2021

Bestätigte Anmeldungen

noch 2 freie Plätze (3/5)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Goodrick Sebastian, Tel.: 041 511 19 90, Mobile: , E-Mail: sebastian@goodrick.ch

Touren-Typ

Skitour

Schwierigkeit

ZS - S (ziemlich schwierig - schwierig)

Voraussetzungen/Anforderungen

Sichere Skitechnik in steiler Abfahrt (Schäbeli),

Route/Details

Wir starten im Bisistal im Sali. Zunächst nehmen wir die vielgenutzte Spur auf Unter Stafel und ziehen dann westlich in weniger frequentiertes Terrain. Bald erblicken wir das Schäbeli und müssen uns für eine der drei Aufstiegsvarianten entscheiden. Je nach Bedingungen wählen wir den Fussaufstieg durch das Schäbeli oder durch die namenlose Scharte nahe Punkt 1928. Anschliessend ziehen wir unsere einsame Spur bis zum Läget Windgällen hoch. Dort geniessen wir den Ausblick auf den beeindruckenden Schachentaler Windgällen und die Claridengruppe. Zur Abfahrt orientieren wir uns an unserer Aufstiegsspur, befahren aber das Schnäbeli (Hauptschwierigkeit, kann auch abgestiegen werden). Über den Lang Boden lohnt es sich vermutlich nochmals kurz anzufellen. (Deswegen die Tour für Snowboarder zwar möglich aber allenfalls etwas umständlich ist.)
Für das Schnäbeli benötigen wir gute Bedingungen, als Alternative bieten sich jedoch divierse andere Gipfel im hinteren Bisistal an.

Profil

Aufst: 1400 Hm/4.5 h, Abst: 1400 Hm/3 h

Anreise mit

PW

Zeit und Treffpunkt

6:30 Uhr, Eichhof

Benötigtes Material

Pflichtmaterial gemäss Grundausrüstung Skitour unter Service > Ausrüstunglisten Skitourenausrüstung - mit Pickel und Steigeisen (Antistoll)

Sonstiges

1 Tourenleiter, 5 Teilnehmer

Zurück