Zurück

Lauihorn-Aebnifluh

Im Gletschergebiet des Berneroberlands
Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Datum/Dauer

Di, 23.03.2021 - Mi, 24.03.2021

Eventnummer

2021-7166

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Bahn ca. Fr. 90.-, Halbpension in der Hütte ca. Fr. 70.-

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bärtschi Hans-Werner, Tel.: 041 280 43 22, Mobile: 079 317 31 40, E-Mail: hwl-baertschi@bluewin.ch

Touren-Typ

Skitour

Voraussetzungen/Anforderungen

Gute Kondition, sicheres Skifahren, ganze Tour auf Gletschern und in grosser Höhe

Route/Details

1. Tag: Wir reisen über Brünig, Interlaken aufs Jungfraujoch 3464 m. Zuerst erfolgt eine kurze Abfahrt an den Fuss des Lauihorns. Wir montieren die Felle und steigen auf zum Lauihorn 3723 m. Nun folgt eine rassige Abfahrt zum Aletschfirn. Nochmals werden die Felle montiert und wir starten zum schweisstreibenden Aufstieg zur Hollandiahütte 3240 m. Hier übernachten wir.
2. Tag: Der Aufstieg führt zuerst über den flachen Gletscher zum Fuss der Aebnifluh, anschliessend recht steil in mehreren Spitzkehren zum Gipfel der Aebnifluh 3962 m. Hoffentlich ist es nicht zu kalt um die Aussicht zu geniessen. Die rassige Abfahrt führt ungefähr auf der Aufstiegsroute zur Hütte. Nach einem Halt geht es weiter zur Lötschenlücke und über den Langgletscher hinunter zur Fafleralp und auf der Strasse nach Blatten 1540 m. Hier löschen wir den Durst und machen uns auf die Heimreise über Goppenstein, Bern.

Schwierigkeit

ZS

Profil

1. Tag: Aufst: 850 Hm/4 h, Abst: 1050 Hm/1.5 h
2. Tag: Aufst: 700 Hm/3.5 h, Abst: 2400 Hm/3.5 h

Benötigtes Material

Kpl Skitourenausrüstung inkl. LVS, Schaufel, Sonde, Harscheisen, Klettergurt, 2 Schraubkarabiner, Reepschnurstück, warme Kleider, Hüttenschlafsack

Sonstiges

Halbpension in der Hütte, Zwischenverpflegung aus dem Rucksack
Jeder löst das Billet selber: Luzern-Jungfraujoch via Brünig, zurück Blatten-Luzern via Goppenstein, Bern.
Abfahrtszeit wird noch bekanntgegeben.

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern

Zurück

Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: