Zurück

Bristen

Bekannte Gneispyramide die das untere Reusstal dominiert und schon von Whymper als Trainingstour begangen wurde.

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Datum/Dauer

Di, 28.07.2020 - Mi, 29.07.2020

Eventnummer

2020-6135

Veranstaltungsort

Dorf Bristen

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Zirka Fr. 50.00 für Hüttenübernachtung, Verpflegung und Reisekosten

Anmeldung möglich

Vom 01.04.2020 bis zum 20.07.2020 17:00

Touren-Typ

Wanderung

Voraussetzungen/Anforderungen

Trittsicher, Schwindelfrei und Erfahrung um seilfrei im alpinen Gelände (T5) unterwegs zu sein. Der Länge der Tour entsprechende Kondition

Route/Details

Der Bristen gilt als Wächter des Reusstal, er ist Traumziel vieler und wird oft, wegen des langen Abstiegs, auch als Knieschinder beschrieben. Aufstieg von St. Anton zum Bristenseeli. Übernachtet wird in der einfachen, privaten Selbstversorgerhütte. Die Mahlzeiten werden wir selber organisieren und zubereiten, Getränke sind in der Hütte vorhanden. Am nächsten Tag bewegen wir uns hoffentlich gut ausgeruht, über den NE-Grat dem Ziel entgegen. Der lange Abstieg, es sind 2300 Höhenmeter zurückzulegen, braucht dann ordentlich Zeit.

Schwierigkeit

T3 - T5

Profil

1. Tag: Aufst: 1300 Hm/4 h
2. Tag: Aufst: 1000 Hm/3.5 h, Abst: 2300 Hm/5.5 h

Benötigtes Material

Stabile Bergschuhe, Hüttenschlafsack, Wanderstöcke nach Bedarf

Zeit und Treffpunkt

Nach Absprache bei der Anmeldung


Zurück


Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: