Zurück

Lötschenpass und Hockenhorn, 3293 m

Vom Gasterental über Lötschenpass und Restipass nach Leukerbad

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Datum/Dauer

Sa, 26.09.2020 - So, 27.09.2020

Eventnummer

2020-5460

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Fahrtkosten für öV, Halbpension auf der Hütte, evtl. Kosten für Seilbahn

Touren-Typ

Wanderung

Voraussetzungen/Anforderungen

Trittsicherer, bergerfahrener und konditionsstarker Wanderer. Bei Schnee brauchen wir für die Gipfelanstiege möglicherweise Steigeisen und Pickel.

Route/Details

Samstag: Vom Gasterental (1537 m) steigen wir zur Lötschenpasshütte (2690 m). Bei gutem Wetter und ausreichend Kondition können wir nach einer ausgiebigen Mittagspause zum Hockenhorn (3292 m) weitergehen. Zurück bei der Lötschenpasshütte freuen wir uns auf ein feines Nachtessen.
Sonntag: Nach einem Abstieg zur Restialp (2098 m) steigen wir hinauf zum Ferdenpass (2831 m) und weiter über einen langen T4-Grat zum Ferdenrothorn (3180 m) mit grossartiger Aussicht. Auf gleichem Weg geht's zurück zum Ferdenpass, wo wir direkt nach Leukerbad (ca. 1400 m) absteigen können. (Sollte die Gipfeltour aufs Hockenhorn am Vortag nicht möglich sein, können wir dies am Sonntag nachholen und als Alternative direkt ins Lötschental absteigen oder über den Restipass zur Rinderhütte wandern.)

Schwierigkeit

T4 - L

Profil

1. Tag: Aufst: 1750 Hm/6 h, Abst: 600 Hm/1 h
2. Tag: Aufst: 1100 Hm/3 h, Abst: 2400 Hm/4.5 h

Benötigtes Material

Wanderausrüstung sowie je nach Verhältnissen Pickel und Steigeisen

Zeit und Treffpunkt

Wird kurz vor der Tour den angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt.


Zurück


Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: