Zurück

Mittler Tierberg 3308m - Gwächtenhorn 3403m

Prächtige, abwechslungsreiche Hochtour in Firn und Fels

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Datum/Dauer

Sa, 11.07.2020 - So, 12.07.2020

Eventnummer

2020-5359

Leitung/Betreuung
Anmeldung möglich

Vom 11.05.2020 bis zum 05.07.2020 12:00

Touren-Typ

Hochtour

Voraussetzungen/Anforderungen

gute Kondition, sicheres Steigeisen gehen, Trittsicherheit

Route/Details

Am Samstag fahren wir mit Zug und Postauto nach Steingletscher am Sustenpass Der Aufstieg zur Hütte dauert etwa 3 Stunden. Wer Lust hat, kann den Hüttenanstieg über den Klettersteig machen (K3 ziemlich schwierig, Klettersteigset obligatorisch).
Am Sonntag steigen wir zuerst über den flachen Steingletscher und den steiler werdenden Firn unter dem Gwächtenhorn auf den Mittleren Tierberg. Nach dem ersten Gipfel geht es zurück an den Fuss des Gwächtenhornwestgrates. Als erste Schlüsselstelle überwinden wir den Bergschrund beim Anstieg auf den Westgrat. Den Grat werden wir in angeregter Kraxelei in Dreierseilschaften begehen. Teils ausgesetzt jedoch immer im Genussbereich erklettern wir das Gwächtenhorn über rötlichbraune, meist ziemlich feste Felsen im II. Grad. Der Gipfel bietet viel Platz zum Rasten, Fotografieren… Wir steigen auf der Normalroute zum Sustenlimi ab. Von dort geht's über eine kleine Felsstufe auf den Brunnenfirn und danach steilen runter zur Chelenalphütte. Nach einer Pause auf der Terrasse der Hütte geht es ans letzte Teilstück unserer Tour. Der Weg via Hinter und Vorder Röti und entlang des Sees zur Göscheneralp wird sich etwas in die Länge ziehen.

Schwierigkeit

WS - II, K3

Profil

1. Tag: Aufst: 935 Hm
2. Tag: Aufst: 900 Hm/5 h, Abst: 1770 Hm/4.5 h

Benötigtes Material

Helm, Klettergurt, 3 Schraubkarabiner, 1 Bandschlinge, Prusikschlinge, 4-5m Reepschnur, feste Bergschuhe, Steigeisen (an Schuhe angepasst), Pickel, Stirnlampe, Hüttenschlafsack, SAC-Ausweis.


Zurück


Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: