Zurück

Skihochtourenwoche Hérens

Einmal rund um das Matterhorn und auf die Ostschulter der Dent d'Hérens 4002 m. Von Zermatt umrunden wir das Matterhorn im Gegenuhrzeigersinn und übernachten in Schweizer und italienischen Hütten. Die Touren sind mit Gletscherpassagen, Gipfelaufstiegen mit Steigeisen und eindrücklichen Abfahrten gespickt. Der Einblick in all die gewaltigen Wände des Matterhorns ist einzigartig.

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Mit Bergführer
Datum/Dauer

Do, 28.03.2019 - Mo, 01.04.2019 (5 Tage)

Eventnummer

2019-3571

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Fr. 1110.-- : inkl. Betreuung durch Bergführer und Halbpension; Nicht im Preis inbegriffen: Anreise (ca. Fr. 100.--), Bergbahnen und Lunch

Touren-Typ

Hochtour
Lager/Tourenwoche
Skitour

Voraussetzungen/Anforderungen

Skihochtourenerfahrung, sicheres Skifahren; Kondition für bis zu 5-stündige Aufstiege

Route/Details

Spätestens in der Schönbielhütte verlassen wir langsam die mondäne und laute Seite des Matterhorns. Auf der Tète de Valpelline 3798 m wechseln wir auf die ruhige Aosta-Seite. Vom gleichnamigen Rifugio besteigen wir den Kulminationspunkt der Woche, die Ostschulter der Dent d’Hérens 4002 m. Herrliche Sulzhänge führen über den Glacier des Grandes Murailles hinunter zum Rifugio Prarayer. Zwei Tourentage verbringen wir an den umliegenden unbekannten Skigipfeln. Nach der Abfahrt vom Chateau de Dames gelangen wir mit den Bahnen von Cervinia und einer Abschlussabfahrt wieder zurück an den Ausgangspunkt in Zermatt.

Schwierigkeit

ZS

Anreise mit:

ÖV

Benötigtes Material

gemäss Detailinfos


Zurück