Zurück

Säntisgebiet

Im Appenzellerland

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Datum/Dauer

Mo, 16.09.2019 - Mi, 18.09.2019

Eventnummer

Säntisgebiet

Veranstaltungsort

s

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Bahnen ca. Fr. 80.-, 2x Halbpension ca. Fr. 145.-

Touren-Typ

Wanderung

Voraussetzungen/Anforderungen

Gute Kondition, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, Lange zT. recht ausgesetzte Wanderung

Route/Details

1. Tag: Anreise mit OeV zum Hohen Kasten 1791 m, über den Stauberengrat in stetem Auf und Ab zur Saxerlücke und hinunter zum Fählensee und zur Hundsteinhütte 1551 m wo wir übernachten.
2. Tag: Aufstieg entlang dem Fählensse über Häderen zum Altmannsattel und weglos hinauf zum Altmann 2435 m. Abstieg über Altmannsattel zum Rotsteinpass 2120 m und Aufstieg über den Lisengrat zum Säntis 2504 m, übernachten im alten Berghaus.
3. Tag: Abstieg über Blau Schnee, Oehrli, Lötzlialpsattel, Schäfler und übers Wildkirchli zur Ebenalp 1402 m. Heimreise mit Seilbahn und Bahn.

Schwierigkeit

T3

Profil

1. Tag: Aufst: 700 Hm/3 h, Abst: 800 Hm/2 h
2. Tag: Aufst: 1400 Hm/5 h, Abst: 500 Hm/2.5 h
3. Tag: Aufst: 300 Hm/1.5 h, Abst: 1200 Hm/4 h

Anreise mit:

ÖV

Benötigtes Material

Wanderausrüstung, evtl Stöcke, Handschuhe für Drahtseile, Seidenschlafsack

Sonstiges

Jeder löst das Billet selber: Luzern-Hoher Kasten via Zürich, Gossau und Ebenalp-Luzern via Herisau, Wattwil (VAE)
Zwischenverpflegung für 3 Tage aus dem Rucksack.

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern 06.00, Richtung Zürich, Luzern ab: 06.10


Zurück


Ausrüstungslisten

Hier findest du unsere von den Tourenleitern empfohlene Liste zur Ausrüstung: