Zurück

Wildstrubel

Klassischer Gipfel der Berneralpen

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Datum/Dauer

Di, 13.08.2019 - Mi, 14.08.2019 (2 Tage)

Eventnummer

2019-3392

Leitung/Betreuung
Leistungen/Preis

Fahrkosten ca. Fr. 90.-, Halbpension ca. Fr. 70.-

Touren-Typ

Hochtour

Voraussetzungen/Anforderungen

Gute Kondition, sicheres Gehen mit Steigeisen im steilen Firn

Route/Details

1. Tag: Anreise mit OeV nach Sunnebühl 1934 m, Aufstieg über Spittelmatte, Schwarenbach, Daubensee zur Lämmernhütte 2501 m, übernachten

2.Tag: Aufstieg über Wildstrubelgletscher zum Mittelgipfel 3243 m, traversieren zum Grosstrubel 3243 m. Abstieg über Frühstücksplatz, Strubelgletscher, Flyschweng zur Engstligenalp 1934 m. Heimreise mit Seilbahn, Bus und Bahn

Schwierigkeit

ZS

Profil

1. Tag: Aufst: 600 Hm/4 h
2. Tag: Aufst: 800 Hm/4 h, Abst: 1500 Hm/4 h

Anreise mit:

ÖV

Benötigtes Material

Kpl. Hochtourenausrüstung, Pickel, Steigeisen, Klettergurt, 2 Schraubkarabiner, Reepschnurstück, Handschuhe, Seidenschlafsack

Sonstiges

Jeder löst das Billet selber: Luzern-Kandersteg via Bern und Adelboden-Under dem Birg nach Luzern via Frutigen, Bern
Zwischenverpflegung aus dem Rucksack, Halbpension in der Hütte

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern 06.45, Perron Richtung Bern, Luzern ab: 07.00


Zurück