Zurück

Max. Teilnehmerzahl erreicht. Anmeldung auf Warteliste möglich.

Die Via alta Vallemaggia um eine attraktive Hütte reicher!

Die Tour wird wegen der grossen Nachfrage ein zweites Mal durchgeführt. Interessanter Übergang vom Valle di Vergeletto ins Valle Maggia mit Gipfelerlebnis auf dem Pizzo Cramalìna (fakultativ, T4). In der neuen unbewarteten Capanna Canaa werden uns Starköche unserer Gruppe ein leckeres Nachtessen zubereiten. In der Capanna Alzasca lassen wir uns vom Hüttenwart-Team verwöhnen.

Datum/Dauer

Mo, 09.09.2024 - Mi, 11.09.2024 (3 Tage)

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Eventnummer

2024-14495

Leistungen/Preis

60.00 HP Cap. Alzasca; 30.00 Übernachtung Cap. Canaa; Reisekosten ca. 75 Franken.

AGB (Auszug Kurs- und Tourenreglement)

Leitung/Betreuung
Bestätigte Anmeldungen

ausgebucht (8/8)

(min. 4 Teilnehmende)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T3 - T4 (anspruchsvolle Bergwanderung - Alpinwanderung)

Voraussetzungen/Anforderungen

Trittsicherheit auf steinigen Wegen

Route/Details

Tag 1
Zug nach Locarno. Die Busfahrt zu den abgelegenen Tälern Centovalli, Onsernone und Vergeletto ist beeindruckend. Wanderung von Gresso zur Alpe Canaa. Wanderzeit: 3 1/2 h
Tag 2
Aufstieg zum Pizzo Cramalìna (2322m). Zurück zu Punkt 1964. Wanderung zur Btta. da Doia und zum Aussichtspunkt Cramalina auf 2168 m. Abstieg zum Lago d’Alzasca, wo wir einen Sprung ins kühle Nass verdient haben. Nochmals ein paar Höhenmeter hinunter zur bewarteten Capanna Alzasca. Wanderzeit: 5 1/2 h
Tag 3
Für den Abstieg ins Maggiatal nach Cevio wählen wir die Route über die Btta. di Cansgei zu Punkt 2135, Alpe Rotonda, Morèla di Dentro und Stagna. Eine lange aber lohnende Wanderung. Wanderzeit: 6 1/2 h

Profil

1. Tag: Aufst: 920 Hm, Abst: 100 Hm
2. Tag: Aufst: 900 Hm, Abst: 1000 Hm
3. Tag: Aufst: 522 Hm, Abst: 1800 Hm

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

Bahnhof Luzern, 7.10 h; Abfahrt des Zuges 7.18 h

Benötigtes Material

Hüttenschlafsack, Stirnlampe, Wanderstöcke, Zwischenverpflegung für drei Tage, Verpflegung in der Cap. Canaa nach Absprache