Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Skidurchquerung Haldi bei Schattdorf ins Muotathal

Über Gipfel und Täler vom Urnerland ins Muotathal

Datum/Dauer

Sa, 02.03.2024 - So, 03.03.2024 (2 Tage)

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Eventnummer

2024-13839

Anmeldung möglich

Vom 08.01.2024 bis zum 23.02.2024

Bestätigte Anmeldungen

noch 2 freie Plätze (6/8)

(min. 6 Teilnehmende)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Touren-Typ

Skitour

Schwierigkeit

ZS - S (ziemlich schwierig - schwierig)

Voraussetzungen/Anforderungen

Sehr gute Kondition für lange Skitouren. Sichere Spitzkehrentechnik sowie sicheres Skifahren bis 45°

Route/Details

1. Tag Wir starten in Haldi b. Schattdorf und laufen über die Stafelalp, Bälmeter Grätli auf den Bälmeten. Nach einer kurzen Abfahrt steigen wir wieder hoch zum Punkt 2289. Sollten wir zeitlich gut vorwärts kommen, gehen wir noch den Hoch Fulen. Weiter geht es mit einer kurzen Abfahrt ins Griesstal. Als Zugabe werden wir nochmals anfellen und via Seewligrat zur Zinggen hochlaufen. Dieser Anstieg kann nur bei absolut perfekten Bedingungen und genügend Zeit erfolgen. Nun kommt die lang ersehnte Abfahrt via Griesseggen ins Brunnital nach Unterschächen.
2. Tag Der zweite Tag startet mit Bahn und Skilift hoch ins Skigebiet Ratzi. Von dort steigen wir übers Grätli zum Gamperstock. Von dort geniessen wir die erste Abfahrt zum Chli Dürrseeli. Das nächste Aufstiegsziel ist der Seestock. Von dort geht es in die lange Abfahrt am Mattner Stock vorbei runter nach Muotathal.

Profil

1. Tag: Aufst: 1900 Hm/6 h, Abst: 1900 Hm/2 h
2. Tag: Aufst: 1100 Hm/4 h, Abst: 2276 Hm/2 h

Anreise mit

ÖV

Benötigtes Material

Skitourenausrüstung, (Steigeisen)