Zurück

Max. Teilnehmerzahl erreicht. Anmeldung auf Warteliste möglich.

Jakobiger - Wichelhorn - Spitzplanggenstock

Alpine Tour vom Arnisee ins Meiental mit Gipfelglück, tollen Tief- und Weitblicken sowie Badeseen

Datum/Dauer

Mo, 29.07.2024 - Mi, 31.07.2024 (3 Tage)

Organisierende Gruppe

Stammsektion Senioren Tourengruppe

Eventnummer

2024-13778

Leistungen/Preis

Zwei Hüttenübernachtungen HP sowie Anreise Arnisee, Rückreise ab Meiental. Total ca. Fr. 200.-

AGB (Auszug Kurs- und Tourenreglement)

Anmeldung möglich

Vom 05.01.2024 bis zum 25.07.2024

Bestätigte Anmeldungen

ausgebucht (4/4)

(min. 3 Teilnehmende)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T5 (Anpruchsvolles Alpinwandern)

Voraussetzungen/Anforderungen

Sehr gute Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit in exponiertem Gelände; routinierte(r) Alpinwanderer(in)

Route/Details

Ab der Bergstation Arnisee (1370) steigen wir auf guten Wegen zur Sunniggrat (2034) hoch. Von dort folgen wir dem blau-weissen Pfad an den Fuss des Ruchälplistocks. Ab hier wird die Route sehr ausgesetzt und ist oft mit Ketten gesichert. Dank einer weiteren Kette gelangen wir auf den Gipfel des Ruchälplistocks (2476). Weiter geht es zum Tagesziel dem Jakobiger (2505). Der Abstieg erfolgt über den Leidseepass und dort mit einem kleinen Gegenanstieg weiter zur Leutschachhütte (2217), wo uns der Obersee für ein Bad erwartet.
Am zweiten Morgen steigen wir hoch zum Wichelpass und besteigen das Wichelhorn (2767). Wieder zurück beim Wichelpass (2558) geht es weiter zum Sasspass (2668). Dort steigen wir vorsichtig die steile geröllige Flanke hinunter und wieder etwas hoch zum Sass Seeli (Rast mit Bademöglichkeit). Die weitere Route wird dann zur Ausdauerleistung: zuerst gut 600 Meter das Gornerental hinunter und dann wieder 600 Meter hoch zum Rot Bergli (2406). Bald wird der Weg einfacher und wir erreichen unser zweites Tagesziel die Sewenhütte (2150).
Am dritten Tag besteigen wir den Spitzplanggenstock (2820) bevor wir uns den Abstieg nach Meien unter die Füsse nehmen. Dort sollte es noch für ein Getränk reichen bevor um 14:45 Uhr das letzte Postauto Richtung Göschenen abgeht.

Profil

1. Tag: Aufst: 1400 Hm/4.5 h, Abst: 550 Hm/1.5 h
2. Tag: Aufst: 1600 Hm/5 h, Abst: 1660 Hm/3.5 h
3. Tag: Aufst: 720 Hm/2.5 h, Abst: 1550 Hm/3.5 h

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

07:10 Uhr Bahnhof Luzern

Benötigtes Material

Bergschuhe mit sehr stabiler Sohle, Wanderstöcke, Hüttenschlafsack, Zwischenverpflegung für 3 Wandertage.