Zurück

Anmeldefrist für Event ist abgelaufen!

Kontinentale Wasserscheide (Rotondo) 3025m

Wo sich wohl die Regentropfen teilen?

Datum/Dauer

So, 10.09.2023 - Mo, 11.09.2023 (2 Tage)

Organisierende Gruppe

OG Hochdorf

Eventnummer

2023-11606

Veranstaltungsort/Ausgangspunkt

Rotondohütte

Leistungen/Preis

Gem. Spesenreglement, Fahrweg hin/retour 168km+Parkgebühr, + Hüttenübernachtung inkl. HP ca. Fr. 75.00

AGB (Auszug Kurs- und Tourenreglement)

Leitung/Betreuung
Anmeldung möglich

Vom 02.07.2023 bis zum 03.09.2023

Bestätigte Anmeldungen

noch 3 freie Plätze (3/6)

(min. 3 Teilnehmende)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Per Mail an patrick.burri36@bluewin.ch oder über SAC-Tourenportal

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T4 - T5 (Alpinwanderung - Anpruchsvolles Alpinwandern)

Voraussetzungen/Anforderungen

Trittsicherheit und gute Kondition für genussvolles Wandern

Route/Details

Am 1. Tag wandern wir von Realp bis nach Oberchäseren, biegen da rechts ab um über den Stelliboden dem Sommerweg entlang den Tälligrat zu erreichen.
Der Tälligrat hat einen neuen Wanderweg (rot/weiss), auf welchem wir einfach zur Rotondohütte gelangen (ca. 1100hm).
Am Montag wandern wir Richtung Witenwasserengletscher. Zwischen den neu entstandenen Seen hindurch führt der frisch angelegte Wanderweg zum Hüenderstock.
Ab diesem Punkt wird der Wanderweg blau/weiss. Es sind rund 200hm in sehr gut angelegtem Weg zu besteigen, um das geplante Ziel auf 3025müM zu erreichen. Hier entscheiden sich die Regentropfen, ob sie den Rhein, die Rhone, oder den Po ins Meer begleiten wollen. Wir haben leider keine Wahl und müssen den gleichen Weg zurück (Richtung Rhein) zum Hüenderstock, wo der Weg wieder rot/weiss über den Ronggerengrat zum "Passo di Cavanna auf 2613müM führt. Von da weg führt uns ein anfänglich steiniger Weg über 1100hm zurück nach Realp. Total sind am 2. Tag rund 700hm hoch- und ca. 1700hm runter zu bewältigen.

Profil

Aufst: 1800 Hm/7 h, Abst: 1800 Hm/7 h

Anreise mit

PW

Zeit und Treffpunkt

08:00Uhr Rest. Eichhof Luzern

Benötigtes Material

Wanderausrüstung, gute Wander- oder Bergschuhe, Wind/Regenschutz, Stöcke, (wenn vorhanden, kleine Schuh-Eisen)