Zurück

Freie Plätze!

Wandererlebnis Tessin

Tälerqueren vom Lavizzara in die Leventina

Datum/Dauer

Sa, 16.09.2023 - So, 17.09.2023 (2 Tage)

Organisierende Gruppe

Stammsektion Aktive

Eventnummer

2023-11548

Leistungen/Preis

Übernachtung mit Halbpension in der Leit Hütte. ÖV Luzern-Fusio und Airolo-Luzern

Leitung/Betreuung
Bestätigte Anmeldungen

noch 6 freie Plätze (1/7)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Touren-Typ

Wanderung

Schwierigkeit

T4 - T5 (Alpinwanderung - Anpruchsvolles Alpinwandern)

Voraussetzungen/Anforderungen

Sicheres gehen in weglosem Gelände. Kondition für 7h wandern.

Route/Details

Nach einer langen Zug- und Busfahrt erreichen wir Fusio im hintersten Lavizzartal. Von hier steigen wir hoch zur Alpe Zaria, Valle di Sassalto zum Passübergang beim Pizzo di Morghirolo 2580m. Einem kurzen Abstieg zum Lago di Morghirolo folgt ein zweiter Anstieg über Alpe Lei di Cima, Piode zu einem Übergang ins Leitgebiet. Ein letzter Abstieg führt uns zum Lago di Leit. Für Fans von kalten Bergsee die Chance auf ein erfrischendes Bad. Kurz nach dem See erreichen wir unser Tagesziel die Capanna Leit.
Der 2. Tag führt uns durch eine einsame Gegend in die Leventina. Kurz nach der Hütte wandern wir vorbei an weissen Dolomit-Felsen die sich eindrücklich vom Passo Campolungo Richtung Pizzo Meda ausdehnen. Wir steigen hoch zum zum Passübergang Valle die Cani. Vom Pass steigen wir weiter zum Poncione di Tremorgio 2669m. Vom Gipfel hat man eine sehr schöne Aussicht in die Leventina und runter zum Lago di Tremorgio. Zurück beim Pass steigen wir auf der anderen Seite gleich wieder hoch zum nächsten Gipfel dem Pizzo Sassada 2710m. Wieder zurück beim Pass folgen wir der Blau/Weissen Route bis zum Rifugio Garzonera unten runter ins Tal nach Piotta.

Profil

1. Tag: Aufst: 1500 Hm/5.5 h, Abst: 700 Hm/1.5 h
2. Tag: Aufst: 800 Hm/4 h, Abst: 2000 Hm/3 h

Anreise mit

ÖV

Zeit und Treffpunkt

Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Benötigtes Material

Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Zurück