Last Minute

Keine Last Minute Touren vorhanden!

Aktuell

Unterstützung Hüfihütte

Tragen Sie finanziell zum Erhalt der SAC Bergunterkunft bei. Zum Einzahlungsschein ... Download ES...

mehr >>

Bausommer 2018

Profis und unser Hüttenwerker-Team sanieren im Hochgebirge die Hüfihütte. Bilder vom Bausommer...

mehr >>

Bibliothek 2018

Die Zeiten der Ausleihmöglichkeiten unserer Clubbibliothek wurden angepasst. Die genauen Details...

mehr >>

Jahresprogramm

Auch im 2018 bieten wir wieder attraktive und lehrreiche Kurse, Touren und Lager an. Link zu...

mehr >>

Semesterheft Juli 2018

Liebe Mitglieder der Ortsgruppe Hochdorf,

 

Im vergangenen Winter konnten wir uns endlich mal wieder über genügend Schnee freuen. Teilweise hatte es so viel Schnee, dass die Verhältnisse nicht immer einfach waren oder die Touren deswegen sogar abgesagt werden mussten. Trotzdem konnten die Skitourenwoche in Maloja/Forno sowie das J+S Skitourenlager in La Fouly dank der umsichtigen Leitung unserer Tourenleiter und Bergführer bei anspruchsvollen Bedingungen unfallfrei durchgeführt werden. Doch die warmen Tage häufen sich und die Wintersaison geht nun doch langsam zu Ende.

 

Das vergangene Vereinsjahr des SAC Pilatus durfte ich als Vorstandsmitglied der Stammsektion begleiten. Als Vertreter der Ortsgruppen war es meine Aufgabe mich für die Interessen aller vier Ortsgruppen einzusetzen, Themen und Informationen aus den Ortsgruppen in die Stammsektion einzubringen sowie auch Informationen an die Ortsgruppen zu verteilen. Im vergangenen Jahr hat uns die Überarbeitung des Kurs- und Tourenreglements stark beschäftigt. Dieses wurde strukturell überarbeitet und inhaltlich ergänzt. Neu wurden beispielsweise das Notfallkonzept verankert und das Kurs- und Tourenwesen harmonisiert. Auch die Spesenentschädigung der Tourenleiter wurde nach dem Grundsatz der effektiven Kosten optimiert. An der Clubversammlung vom 27. April 2018 wurde das überarbeitete Reglement genehmigt. Dieses tritt nun ab 2019 in Kraft. Die enge Zusammenarbeit mit der Stammsektion war spannend und bereichernd. Wir haben uns dabei alle besser kennengelernt und konnten die Unterschiede zwischen Stammsektion und Ortsgruppen konstruktiv ansprechen und berücksichtigen.

 

Ein weiteres Thema, das in einer separaten Gruppe bearbeitet wurde und nun zur Umsetzung kommt, ist das Projekt der neuen Webseite des SAC Pilatus. Die Webseite für die Stammsektion und die Ortsgruppen wurde vollständig neu aufgebaut. Mit Contao als modernes CMS System (Inhaltsverwaltung) wurde eine ansprechende neue Webseite aufgebaut. Im Moment befindet sich diese im Test. Zudem finden auch Schulungen der Verantwortlichen statt. Mit dem neuen Jahresprogramm, welches im Herbst präsentiert wird, kommt die neue Webseite dann erstmals zum echten Einsatz. Wer zwischendurch unsere Webseite besucht wird den Unterschied sofort bemerken.

 

Für die bevorstehende Sommersaison stehen wieder viele schöne Touren auf dem Programm. Das Angebot ist sehr vielseitig, so dass für Alle etwas dabei sein sollte. Geht mit auf Touren! Der Berg ruft...!

 

Ich wünsche euch allen eine erlebnisreiche und unfallfreie Sommersaison.

 

Daniel Berger
Präsident Ortsgruppe Hochdorf

Semesterheft Dezember 2017

Liebe Mitglieder der Ortsgruppe Hochdorf,

 

Auch dieses Jahr wurden wieder fünf Tourenwochen und Lager durchgeführt. Da war als erstes die Skitourenwoche Anfang März, welche im Hochpustertal im Südtirol bei gutem Wetter, Neuschnee und erheblicher Lawinengefahr stattgefunden hat. Ende März folgte dann die zweite Skitourenwoche, welche nicht wie geplant in Maloja durchgeführt werden konnte, sondern vom Oberalppass zum Urnerboden führte. Nach Ostern fand dann noch das J+S Ski-/ und Snowboardtourenlager auf dem Simplonpass statt. 30 Teilnehmer genossen unter fachkundiger Leitung der J+S Leiter und einem Bergführer die Möglichkeiten der Region.

 

Ende Juli war dann im J+S Bergsteigerlager auf der Sustlihütte Kreativität gefordert. Das kalte Wetter mit etwas Schnee führte die Gruppe tageweise in den Süden oder in die Kletterhalle, so dass auch dieses Lager erfolgreich durchgeführt werden konnte. Zum Saisonabschluss folgte Anfang Oktober noch das traditionelle J+S Kletterlager in Südfrankreich. Wie üblich wurde hier in Zelten übernachtet und der Sommer mit französischem Ambiente noch etwas verlängert.

 

Lager sind eine tolle Gelegenheit Touren mit Ausbildung aber auch mit Geselligkeit zu verbinden. Sie stellen daher auch in Zukunft wichtige Eckpunkte in unserem Jahresprogramm dar. Ich danke allen Tourenleiter und Organisatoren welche den erhöhten Aufwand für die Durchführung einer Tourenwoche auf sich nehmen.

 

Für das kommende Jahr haben wir wieder ein tolles Tourenprogramm in den verschiedensten Sportarten zusammengestellt. Die Vielfalt widerspiegelt unsere Ortsgruppe bestens. So hat es in den üblichen Sportarten wie Skitouren, Snowboarden, Schneeschuhlaufen, Klettern draussen sowie auch in der Halle, Bergsteigen, Wandern und Biken Touren für alle Ansprüche auf dem Programm. Auch gesellige Anlässe sind natürlich wieder im Angebot.

 

Im nächsten Jahr steht versuchsweise auch eine Trailrunning Tour auf dem Programm. Bei dieser Sportart bewegt man sich mit leichter Ausrüstung ebenfalls in alpiner Umgebung, womit sich diese ähnlich wie das Biken als verwandte Sportart darstellt.

 

Beim Zusammenstellen des Jahresprogrammes ist es immer unser Ziel ein Angebot für die verschiedenen Zielgruppen zusammen zu stellen. Einerseits soll es technisch und konditionell leichte, aber jeweils auch anspruchsvollere Touren geben. Dies ist uns dank dem grossen Einsatz aller Tourenleiterinnen und Tourenleiter wieder gelungen. Und sollte das noch nicht genügen, können wir sogar noch auf das Tourenprogramm der Stammsektion und der anderen Ortsgruppen zurückgreifen. Nutzt diese Möglichkeiten! Denn schliesslich ist es das Ziel unserer Ortsgruppe, dass Alle tolle Touren und Anlässe erleben können.

 

Schau das Tourenprogramm für das nächste Jahr gut an. Es ist sicher auch etwas für Dich dabei!

 

Ich wünsche allen einen guten Jahreswechsel und eine unfallfreie Wintersaison.

 

Daniel Berger

Präsident Ortsgruppe Hochdorf