Last Minute

Keine Last Minute Touren vorhanden!

Aktuell

Unterstützung Hüfihütte

Tragen Sie finanziell zum Erhalt der SAC Bergunterkunft bei. Zum Einzahlungsschein ... Download ES...

mehr >>

Bausommer 2018

Profis und unser Hüttenwerker-Team sanieren im Hochgebirge die Hüfihütte. Bilder vom Bausommer...

mehr >>

Bibliothek 2018

Die Zeiten der Ausleihmöglichkeiten unserer Clubbibliothek wurden angepasst. Die genauen Details...

mehr >>

Jahresprogramm

Auch im 2018 bieten wir wieder attraktive und lehrreiche Kurse, Touren und Lager an. Link zu...

mehr >>

Zugang zum Aarbiwak

Das prächtige Hochgebirgsbiwak ist vom Grimsel Hospiz in 6-7 Stunden erreichbar. Vom Hospiz (1950 m) hinunter zur Staumauer, diese überschreiten und eine Treppe ansteigen. Nun durch einen Tunnel auf der N-Seite des Sees. Der stellenweise in die Felsen gesprengte Weg verläuft zuerst oberhalb des Sees nach W und führt langsam auf die Höhe des Unteraargletschers hinab. Am Ende des Grimselsees dem Lauteraar-Hüttenweg bis auf die Moräne folgen, welcher mit Wegzeichen und Stangen signalisiert ist. Diesem nach rechts den Hang hinauf folgen bis zu einem Felsblock mit einem grau übermalten Pfeil. Bei diesem den Weg verlassen und dem Hang entlang über das Geröll absteigen bis an den Rand des Moränenzugs. Die Moräne aufsteigen und auf der Höhe weiter bis zum "Abschwung". Wenn sich der Gletscher auf der linken Seite öffnet, schräg links auf diesen hinabsteigen. Längs der rechten Moräne über den Finsteraargletscher bis zur Einmündung des Strahlegg-Gletschers. Von hier den Signalstangen folgen und unterhalb der Hütte rechts hinauf den Hüttenweg benutzen.

Besonderes: Der Unteraargletscher ist an seinem Ende extrem rückgängig. Das hat zur Folge, dass sich die Situation der Wegführung in diesem Gebiet schnell und stark ändern kann. Das gleiche gilt für den Übergang von der Moräne auf den Gletscher im Abschwung und für die Wegführung unterhalb der Hütte.

 Karte Sommerweg

Detailkarte Anfang Unteraargletscher ab Herbst 2016

Alpinwanderskala T4. Effektive Höhenmeter: 1080 m Aufstieg, 300 m Abstieg (entlang des Grimselsees). Gesamtdistanz: 16 km, entsprechen ca. 28 Leistungskilometer

Overlay für SwissMap, mit rechter Maustaste öffnen und speichern:

Sommerweg xol

Winterweg xol

 

GPX-Datei für GPS:

Sommerweg gpx

Winterweg ab Oberaar gpx

Winterweg ab Handegg (über den See) gpx

Blick über den Grimselsee
Finsteraargletscher
Strahlegggletscher mit Lauteraarhorn